Methoden der Zukunftsmoderation

 

Alle hier aufgeführten Verfahren, Theorien und Konzepte gehören zum Bereich der prozessorientierten Zukunftsmoderation. Gemeinsames Merkmal aller Verfahren ist ihr partizipativer und aktivierender Charakter. Sie werden in Prozessen der Personal- und Organisationsentwicklung ebenso eingesetzt wie in klassischen Bildungssettings, außerschulischer Bildungsarbeit, Fortbildungen oder als Online-Verfahren. Ziel ist, ein Kreatives Feld zu erzeugen, um produktive und nachhaltige Veränderungs- und Bildungsprozesse zu initiieren. Dabei wird Abschied genommen vom tradierten Expert/innenglauben und die Chance genutzt, geistige Ressourcen bei allen beteiligten Personen (Schüler/innen, Arbeitnehmer/innen, Mitarbeiter/innen, etc.) zu erschließen, die sich aus entsprechend strukturierten Kreativen Feldern ergeben. Grundlage dazu bilden die feldtheoretisch fundierten Bildungs- und Organisationskonzepte.

Methodenkoffer:

Konzepte zur Gestaltung und Moderation von Großgruppenveranstaltungen

Großgruppenveranstaltungen in der politischen Bildung stellen für die jeweiligen Organisatoren eine Herausforderung dar. Sie bieten die Chance, einen vergleichsweise großen TeilnehmerInnenkreis ansprechen und mobilisieren zu können, ohne auf unmittelbare Begegnungen und Auseinandersetzungen verzichten zu müssen. Allerdings setzt diese Zielsetzung eine differenzierte und zielgruppenorientierte Vorbereitungsphase unter Einbeziehung der beteiligten Schlüsselpersonen voraus. Werden Großgruppenverfahren und neue Veranstaltungsformate undifferenziert eingesetzt, besteht die Gefahr, dass trotz eines erheblichen organisatorischen Aufwands und Kostenvolumens die Veranstaltung wirkungslos bleibt: Die TeilnehmerInnen gehen nach Hause – und das war’s. Um zu einer effizienten, nachhaltig wirksamen und zielgruppenspezifischen Anwendung dieser Verfahren beizutragen, haben wir den vorliegenden Wegweiser erarbeitet – auch vor dem Hintergrund unserer Erfahrungen in unterschiedlichsten Feldern.

[Aktuelle und bewährte Konzepte zur Gestaltung und Moderation von Großgruppenveranstaltungen - Ein Wegweiser –]

http://www.uni-kassel.de/fb1/burow/downloads/WegweiserEntwurf.pdf

[Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Praxis Methoden und Moderationen für Gruppenveranstaltungen in der politischen Bildung. Konzepte und Methodenüberblick. Praxis Methoden und Moderationen]

http://www.uni-kassel.de/fb1/burow/aob/burow_texte/Wegweiser%20vorl%8a%c9sung%20061005.pdf

Ansprechpartner:

[Prof. Dr. Olaf-Axel Burow] ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

[Dr. Heinz Hinz] ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

[Dipl. Kfm. Jörg Lechner] ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

Links

Praxisbuch Großgruppen-Interventionen zum download: http://oearat.web06.vss.kapper.net/wp-content/uploads/091DT_Grossgruppen_Intervention_LB_Juni2005.pdf

[Wegweiser – Bürgergesellschaft] http://www.buergergesellschaft.de

[All in one spirit] http://www.all-in-one-spirit.de

[Netzwerk Gemeinsinn] http://www.netzwerk-gemeinsinn.net/

[Informationsdienst für soziale Stadtentwicklung] http://www.stadtteilarbeit.de

[Community Planning Website] http://www.communityplanning.net

[learn:line NRW] http://www.learn-line.nrw.de/

[Change Management Toolbook] http://www.change-management-toolbook.com

[Manager Seminare] http://www.managerseminare.de

[4 Managers] http://www.4managers.de

[Organisation & Management – Kompetenz im Netz] http://www.org-portal.org

[Cama Institut für Kommunikationsentwicklung] http://www.cama-institut.de

[Kommlab)  http://uni-kassel.de/fb6/kommlab

[Hammerbacher Beratung & Projekte] http://www.hammerbacher.de

[Transformation Unternehmensentwicklung] http://www.transformation.at